︎
︎

 
HANNES VON DER FECHT | FOTOGRAFIE

CROSSING

THE OUTSKIRTS
CROSSING THE OUTSKIRTS, 2006
Die innere Peripherie liegt zwischen der Innenstadt und der äußeren Peripherie. Meistens finden sich dort Büros, oder kleinere Betriebe wieder. Diese Orte werden tagsüber genutzt und verlieren nach Betriebschluss ihre Funktion und Identität. Bis auf, für die wenigen Menschen die in ihnen wohnen, verwandeln sich die Gegenden in Durchfahrtorte und hinterlassen nur noch Verweise auf das, was tagsüber in ihnen passiert. In der Serie „Inner Periphery - crossing the outskirts“ geht es um diese Verweise und um die Verwandlung einer solchen Gegend.